Covid-19 Update
Covid-19 Updates und Entwicklungen zu Veranstaltungen und Kursen der Snowports Academy

COVID-19 UPDATE

Alle Kurse können wie geplant stattfinden!
(Diese Seite wird ständig aktualisiert und an die aktuelle Covid-19 Situation bzw. an die Maßnahmen der österreichischen Bundesregierung angepasst)











Wir nehmen COVID-19 ernst und werden alles unternehmen, um das Ansteckungsrisiko bei unseren Kursen und Veranstaltungen so gering wie möglich zu halten. Diese Seite soll dabei helfen, alle Teilnehmer über die aktuellen Covid-19-Entwicklungen am Laufenden zu halten, damit sich jeder bei der Kursbuchung sicher und gut aufgehoben fühlt. 

Sollten Fragen bzgl. Covid-19 auftreten, könnt ihr uns auch gerne telefonisch (+43 650 500 55 22) oder per Email unter office@snowsports.at kontaktieren.

DIE WICHTIGSTEN MAßNAHMEN BEI AUSBILDUNGEN UND KURSEN

Covid-19 Eintrittstest: 

Um die Kurse möglichst sicher und komplikationsfrei durchführen zu können, bitten wir alle Teilnehmer vor dem Kurs einen Covid-19 Test durchzuführen (gilt auch, wenn man geimpft oder genesen ist) und die Bestätigung zum Check-in mitzubringen: 

  • PCR-Test: Nicht älter als 48 Stunden

  • Antigen-Test: Nicht älter als 24 Stunden

  • Solltest du vorab keine offizielle Testmöglichkeit haben, bringe bitte selbst einen Antigen Test zum Check-in mit.

 

Weitere Maßnahmen:

  • Verhalten vor Kursbeginn: Wir bitten alle Teilnehmer selbst verantwortungsbewusst in den 14 Tagen vor Kursbeginn mit der Covid-19 Situation umzugehen. 

  • Keine Anreise bei Krankheit oder Symptomen: Solltet ihr Fieber, Husten oder andere Covid-19 Symptome vor Kursbeginn haben, bitte nicht zum Kurs anreisen und uns sofort darüber in Kenntnis setzen. Das gleiche gilt, solltet ihr am Kurs etwaige Krankheitssymptome aufweisen. Bitte in einem solchen Fall nicht den persönlichen Kontakt suchen, sondern uns nur telefonisch darüber informieren und sich selbst isolieren. 

Kursstorno, Stornoversicherung

Hier einige Informationen zur Stornierung aufgrund Covid-19: Grundsätzlich gilt es zu unterscheiden, ob es zu einer Kursabsage seitens des Veranstalters oder einer Stornierung des Teilnehmers kommt. 

  • Absage durch den Veranstalter "Snowsports GmbH / Snowsports Academy": Sollte der Kurs von unserer Seite abgesagt werden müssen, gibt es die Möglichkeit, diesen auf einen anderen Termin zu verschieben. Sollte sich kein neuer Termin finden, werden alle bisher getätigten Zahlungen rückerstattet.

  • Stornierung aufgrund behördlich verfügter Reisebeschränkungen:​ Sollte eine Anreise zum Kurs aufgrund behördlicher Verfügungen (z.B. Grenzschließungen oder Reisewarnungen) nicht möglich sein, kann der Kurs bis 36 Stunden vor Kursbeginn storniert werden. Die bezahlten Kursbeträge werden zurückbezahlt, wobei 90€ an Bearbeitungsgebühr und die Gebühr für bereits abgeschlossene Versicherungen einbehalten werden müssen.